Niemand kann zwei Herren dienen

In Lk 16,9-15 sagt Jesus, dass wir nicht zwei Herren dienen können, Gott und dem Mammon (weltlicher Reichtum). Leider ist das wahr und wir müssen uns entscheiden. Immer wieder, manchmal sogar täglich. Damit sagt Jesus nicht, dass wir keinen Besitz haben dürften, aber betont, dass dieser vergänglich ist und niemals uns hindern darf, Gott mit ganzem Herzen zu dienen. Papst und Kirchenlehrer Gregor der Große (um 540-604) sagt dazu:

[Read more…]

Über die wahren Schätze

Es ist gut zu wissen, was das Ziel im Leben ist. Denn ansonsten treffen wir möglicherweise nachteilige Entscheidungen und setzen falsche Prioritäten.

[Read more…]