Defizite in der katholischen Kirche

Heute bin ich bei KATH.NET auf den Kommentar „Wenn eine Pastoraltagung das Ziel verfehlt“ von Bischof Andreas Laun (Salzburg) gestoßen.

Auch wenn ich (noch) nicht zur katholischen Kirche gehöre, spricht mir Bischof Laun aus der Seele. Statt die christliche Lehre aufzuweichen, sollte man tatsächlich mal die wirklichen Ursachen der Probleme in der katholischen Kirche angehen. Und das wäre z.B. die mangelhafte christliche Lehre und Erziehung.

Das noch grundlegendere Problem wird wohl aber sein, dass selbst viele der katholischen Priester kaum noch wirklich tiefe Überzeugungen über die Lehren der (katholischen) Kirche haben, so dass sie das gemeine Kirchenvolk in ihren Predigten (fast) nur noch mit humanistischen Alltagsweisheiten „abspeisen“. Vom (geistlichen) Reichtum der Schriften der Kirchenväter habe ich jedenfalls in katholischen Gottesdiensten noch nichts mitbekommen (auch wenn es viele Katholiken gibt, die sich mit diesem Thema intensiv beschäftigen wie das Benediktinerkloster Mariendonk beweist)

Mal sehen, ob sich da in nächster Zeit was tut…

Hat dir heute schon jemand gesagt wie wunderbar du bist?

Das ist doch mal ein nettes Video, oder?

Nneka-fantastisch

Diese CD habe ich von Connie (meiner Frau) zu Weihnachten bekommen:

Einfach genial gute Musik…

Nneka-fantastisch eben 😉

Wie entstand eigentlich Weihnachten?

Das ist eine gute Frage. Viele glauben ja, dass das Weihnachtsfest am 25. Dezember heidnischen Ursprungs ist.

Aber ist es das wirklich?

Dieser Frage ging The Catholic Knight auf seinem Blog nach (siehe The Origin of Christmas).

Mal ’ne Umfrage

In Anlehnung an Philip’s Frage bzw. Artikel „Was ist DIE Kirche?“ hier mal eine Umfrage, die vor allem zum Nachdenken anregen soll…