Gerade im evangelikalen Christentum (aber nicht nur da) kann man öfters den Eindruck gewinnen, dass die Kirchengeschichte lediglich als abschreckendes Beispiel dienen kann. Das stimmt sicherlich, wenn man sich die Grausamkeiten, die im Namen der Kirche verübt wurden (wie z.B. die Verfolgung und Folterung von Andersgläubigen) vor Augen hält.

Dennoch dürfen wir m.E. nicht den Fehler machen, diese Geschichte einfach (nur) der katholischen Kirche anzulasten, sondern sie auch als Geschichte ALLER Christen anzunehmen.

weiterlesen