Gedanken und Projekte für eine erneuerte Kirche

Kategorie: Allgemein Seite 3 von 36

Über die Arbeit

Wie sollen wir unseren Glauben im Beruf leben?

Hat unsere Arbeit überhaupt etwas mit dem Glauben zu tun?

Josémaria Escriva de Balaguer (1902-1975), Priester, Gründer des Opus Dei machte sich dazu folgende Gedanken:

Über die Liebe und die Sündenvergebung

Die folgende Begebenheit aus der Bibel, wo Jesus eine Prostituierte begegnet ist so rührend und zu Herzen gehend:

Sehnsucht nach Gott

In jedem Menschen steckt eine Sehnsucht nach Gott. Nicht jeder ist sich dieser Sehnsucht bewusst. Manche haben sie bewusst oder unbewusst verdrängt oder sie wurden falsch gelehrt.

Im Katechismus der Katholischen Kirche wird dieses Thema sehr schön beschrieben:

Warum Gottes Wille wichtiger ist

Jesus spricht vom breiten und schmalen Weg (Mt 7,13f) und meint damit, dass das Leben als Christ nicht immer einfach ist. Ganz im Gegenteil, es ist häufig sogar sehr herausfordernd. Man (und frau) muss sich oft gegen die vorherrschenden Meinungen und Gepflogenheiten wenden. Das erfordert eine Menge Glauben und Mut.

Über die Beichte

Die Beichte ist so ein Thema. Für mich eher ein unangenehmes. Etwas, was ich lieber vermeiden würde. Aber wir Menschen brauchen die Beichte. Leider.

Über den Reichtum

Reichtum ist an sich nichts Schlechtes. Im Gegenteil. Aber man trägt auch eine Verantwortung. Denn letztlich ist alles, was man besitzt ein Geschenk Gottes.

Über die Freundschaft

Es ist nicht einfach einen guten Freund, eine gute Freundin zu finden.

Noch viel schwieriger jedoch ist es, mit einer guten geistlichen, d. h. im Glauben verbundene Freundschaft beschenkt zu werden, einer Freundschaft, die einem hilft im Glauben zu bleiben und sogar darin zu wachsen.

Hl. Franz von Sales (1567-1622), Bischof von Genf und Kirchenlehrer schreibt dazu:

Über die Gelehrtheit

Eine der größten Gefahren für das Heil der Menschen ist die eigene Selbstüberschätzung und Überheblichkeit.

Über die Umkehr

Über das Thema Umkehr, d. h. die Abkehr von einem sündigen Lebensstil wird heutzutage nicht gerne gesprochen, auch in den Kirchen nicht.

Dennoch ist es ein ganz wesentlicher Bestandteil der Botschaft Jesu, dem Evangelium.

Über die Mission der Liebe

Es lohnt sich auch mal Texte des 2. Vatikanischen Konzils selbst zu lesen.

Im folgenden geht es um die Missionstätigkeit der Kirche, die geprägt sein soll von der Liebe Jesu.

Ein wunderschöner Text, den man sich mal wortwörtlich zu Herzen gehen lassen sollte (zumindest für mich ist er ganz wichtig).

Seite 3 von 36

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

By using this website you agree to accept our Privacy Policy and Terms & Conditions