Der Basics Bibelkurs basiert auf dem Leitfaden „Grundlagen aus der Bibel“ der Internationalen Gemeinden Christi aus dem Jahr 1997, durch den ich vor vielen Jahren zum vertieften Glauben an Jesu Christus gefunden habe (heute aber nicht mehr Mitglied dieser Freikirche bin, siehe Mein Glaubensweg).

Ich habe ihn dahingehend überarbeitet (und teils gekürzt und teils ergänzt), dass alle früheren berechtigten Kritikpunkte (siehe z.B. Relinfo: ICOC-Bibelstudium) bereinigt wurden und er zudem weitgehend konform zum katholischen (und evangelischen) Glauben ist.

Das Format mit dem Schwerpunkt auf den persönlichen Glauben und entsprechender Entscheidungen am Ende jeder Einheit habe ich weitgehend so belassen. Denn ohne praktische Umsetzung wird der Glaube letztendlich tot bleiben wird.

Im Folgenden gebe ich das Vorwort der „Grundlagen aus der Bibel“ wörtlich wieder, weil es (immer noch) sehr gut ausdrückt, was die Motivation und das Ziel dieses Bibelkurses ist (ich empfehle übrigens auch noch ergänzend die „Neues Leben Bibelübersetzung“ zum Bibelstudium, die ich auch für die im Bibelkurs verwendeten Zitate verwendet habe):

„Grundlagen aus der Bibel“ ist eine prägnante Zusammenfassung der Botschaft, die unser ewiges Leben bestimmt. Die Bibel ist Gottes Liebesbrief an die Menschen und lässt sich auch ohne Theologiestudium verstehen.

„Grundlagen aus der Bibel“ soll den Weg zum „Leben als Christ“ aufzeigen; für alle, die Jesus noch nicht kennen und auch für alle, die schon eine Entscheidung getroffen haben, zur Erinnerung und Ermutigung. Dieses Heft soll als Leitfaden und Entscheidungshilfe dienen, ersetzt jedoch nicht das eigenständige Lesen und Ausstudieren individueller Anliegen in der Bibel, da vielfach Bedürfnisse und Fragen auftreten werden, die hier nicht abgedeckt sind.

Obwohl die folgenden Schriftstellen deutlich sind und für sich alleine sprechen, wird die Gruppendiskussion empfohlen. Ein tieferes Verständnis wird dadurch möglich sein und die Erfahrung anderer kann wertvolle Hilfe und Anregung bei der Anwendung für das eigene Leben geben.

Zum Durcharbeiten dieses Heftes wird die Benutzung einer allgemein anerkannten Übersetzung, wie z.B. Luther-Bibel, Einheitsübersetzung, Elberfelder-Bibel, empfohlen.

Es ist unser Gebet, dass jeder ernsthafte Leser Gottes unmissverständliche Botschaft kennen lernt, Gott lieben und sein Leben nach dem Wort des Schöpfers ausrichten möchte.

aus dem Vorwort der „Grundlagen aus der Bibel“ der INTERNATIONALEN GEMEINDEN CHRISTI IM DEUTSCHSPRACHIGEN EUROPA (Berlin, Düsseldorf, München, Wien, Zürich im Februar 1997)

Zum ersten Teil des Bibelkurses: „Gott suchen


Einen alternativen (aber leider unvollendeten) Bibelworkshop „Auf der Suche nach Gott“ findest Du übrigens auf meinem alten Bibelkommentar-Blog Bibelkommentar – Die Bibel erklärt.

Print Friendly, PDF & Email