Gedanken und Projekte für eine erneuerte Kirche

Kategorie: Allgemein Seite 2 von 36

Die Fastenzeit, ein Weg zur wahren Freiheit

Heute hat die Fastenzeit begonnen. Ehrlich gesagt freue ich mich nie auf diese Zeit der Umkehr, auch wenn sie notwendig ist.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat den Sinn der Fastenzeit sehr schön in seiner Generalaudienz vom 21. Februar 2007 erläutert:

Alles meinem Gott zu Ehren

So heißt der Titel eines relativ alten Liedes aus dem katholischen Gotteslob.

Und dieser Text hat mein Herz diese Tage sehr angesprochen. Nicht, dass ich da bereits wäre, aber ich weiß, dass es das Ziel ist:

Eat Sing Pray!

Morgen Abend (Freitag 21.2.) ist es wieder soweit!

Herzliche Einladung zu „Eat Sing Pray“ ab 19Uhr in der (ev.) Johanneskirche Fellbach-Oeffingen.

Glauben statt Ängste und Depressionen

Gerade in der dunklen Jahreszeit können einem trübe Gedanken, Sorgen und Ängste beschäftigen und niederdrücken. Aber Gott kann jede Situation in deinem Leben zum Guten nutzen. Zum Beispiel um dir Glauben, Vertrauen und Zuversicht zu lehren.

Schwester Faustina hat dazu einige sehr tiefsinnige und wahre Gedanken niedergeschrieben:

home|base Jubiläumsgottesdienst

Herzliche Einladung zum home|base Jubiläumsgottesdienst am Sonntag, den 26. Januar, 12 Uhr in Stuttgart im Ökumenisches Gemeindezentrum Neugereut!


Ps 27 – Andacht um 8

Herzliche Einladung zu einer halben Stunde in der Gegenwart Gottes!

Ps27-Andacht_um_8_Plakat_DINA4-Hochformat_v7_2019-11-17

Über die Arbeit

Wie sollen wir unseren Glauben im Beruf leben?

Hat unsere Arbeit überhaupt etwas mit dem Glauben zu tun?

Josémaria Escriva de Balaguer (1902-1975), Priester, Gründer des Opus Dei machte sich dazu folgende Gedanken:

Über die Liebe und die Sündenvergebung

Die folgende Begebenheit aus der Bibel, wo Jesus eine Prostituierte begegnet ist so rührend und zu Herzen gehend:

Sehnsucht nach Gott

In jedem Menschen steckt eine Sehnsucht nach Gott. Nicht jeder ist sich dieser Sehnsucht bewusst. Manche haben sie bewusst oder unbewusst verdrängt oder sie wurden falsch gelehrt.

Im Katechismus der Katholischen Kirche wird dieses Thema sehr schön beschrieben:

Warum Gottes Wille wichtiger ist

Jesus spricht vom breiten und schmalen Weg (Mt 7,13f) und meint damit, dass das Leben als Christ nicht immer einfach ist. Ganz im Gegenteil, es ist häufig sogar sehr herausfordernd. Man (und frau) muss sich oft gegen die vorherrschenden Meinungen und Gepflogenheiten wenden. Das erfordert eine Menge Glauben und Mut.

Seite 2 von 36

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén