Projekt Kirche

Gedanken und Projekte für eine erneuerte Kirche

Kategorie: Barmherzigkeit

Über die Barmherzigkeit

Was bedeutet im christlichen Sinne Barmherzigkeit? Auch Schlechtes zu Gutem erklären wie das heute gern gemacht wird? Nein, es bedeutet Mitgefühl mit den Armen zu haben und mit ihnen zu teilen. Leider bin ich selbst darin kein besonders großes Vorbild, aber man kann ja jeden Tag neu damit anfangen 😉

Dazu noch einen tiefgründigen Kommentar vom Bischof und Kirchenlehrer Gregor von Nazianz:

Weiterlesen

Über die Armut

Die schlimmste Armut finden wir nicht bei den physisch Hungernden, sondern bei den Menschen, die ungeliebt und verachtet sind.

Dazu schreibt Mutter Teresa von Kalkutta (1910-1997), Gründerin der Missionarinnen der Nächstenliebe:

Weiterlesen

Vom Almosen geben

Passend zur Fastenzeit (aber auch sonst) ein klasse Kommentar von Cäsarius von Arles (470-543), Mönch und Bischof zum Thema Mildtätigkeit und Großzügigkeit:

Weiterlesen

Ist Gott barmherzig oder streng und gerecht?

Zugegeben, der Titel dieses Beitrags mit der Frage „Ist Gott barmherzig oder streng und gerecht?“ ist provokant und eigentlich nicht wirklich sinnig. Denn natürlich ist Gott beides, nämlich barmherzig und gerecht (und manchmal auch streng). Nur wird in der heutigen Zeit häufig nur die Barmherzigkeit Gottes betont, so als wenn es völlig egal wäre was man tut. Die Kirchenväter helfen uns auch bei diesem Thema die goldene Mitte zu finden.

Weiterlesen

Über die Barmherzigkeit

Gott ist barmherzig. Deshalb müssen wir nicht verzagen, wenn wir Schwierigkeiten haben, unsere Fehler und Laster zu überwinden.

Bernhard von Clairvaux (1091-1153), Zisterziensermönch und Kirchenlehrer, sagt dazu in seiner 3. Predigt zum Fest der Apostel Petrus und Paulus:

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén